Über uns Im Februar 1924 begannen meine Großeltern Emma und Adolf Hessenthaler unter einfachsten Bedingungen mit der Herstellung von Damen-, Herren- und Kinderstrümpfen auf Handstrickmaschinen. Die kleine Manufaktur traf die Bedürfnisse und den Geschmack der Zeit und entwickelte sich kontinuierlich zu einem voll technisierten Industrieunternehmen. Entsprechend wuchs auch das Angebot zu einem Strick-Vollsortiment für Männer, Frauen und Kinder.  Oberbekleidung aller Art und Strümpfe, ja sogar aus Schurwolle gestrickte Badeanzüge und Bikinis fanden sich im Angebot.   Nach dem allzu frühen Tod meines Großvaters im Mai 1955 musste im Alter von gerade 26 Jahren mein Onkel Gerhard Hessenthaler als sein Nachfolger in die Verantwortung treten.  Unter großem persönlichen Engagement gelang es ihm, das Unternehmen in ruhigem Fahrwasser zu halten.  Nach und nach erkannte er, welch große Chancen für das Unternehmen in einer konsequent geführten Markenpolitik bestehen.  Folgerichtig rief er 1968 das Label HARDY ins Leben. Als eines der ersten Labels in Deutschland brachte HARDY junge Strick-Kombimode in den Markt und integrierte dabei auf überzeugende Art und Weise grobe Maschen mit Jersey. In den Mittelpunkt der Kombi-Idee schob sich dabei rasch eine äußerst innovative Jersey-Hose, die als HARDY'S Jeans berühmt und begehrt wurde. Leider wiederfuhr meinem Onkel dasselbe Schicksal wie seinem Vater.  Im November 1994 musste auch er sich viel zu früh einer langen und schweren Erkrankung beugen. Ich hatte das Glück, bis dahin immerhin dreieinhalb Jahre an seiner Seite als Textilingenieur arbeiten zu können und profitierte während dieser Zeit enorm von seinem außergewöhnlich umfassenden Know-How.   Für mich war deutlich fühl- und sichtbar, daß unsere Marke HARDY eine ganz besondere Seele besitzt, eine echte DNA, die auf Stil und auf der Liebe zu erlesenen Rohstoffen und deren fachgerechter Verarbeitung beruht.  Mir war es ein Anliegen, diesen besonderen Charakter unserer Produkte zu erhalten und weiter zu entwickeln.  Das führte dazu, daß wir im Laufe der Jahre die kostbarsten Materialien, die es in der Mode gibt, in unsere Collectionen eingearbeitet haben, sei es bei Garnen Merino ultrafein, reines Cashmere oder reine Seide oder bei Geweben mit Woll - Satin, purer Seiden - Stretch, oder Woll - Crêpe. Im Zuge des schleichenden Niedergangs des stationären Einzelhandels wurde unser Unternehmen wie alle Anbieter klassischer DOB vor große Herausforderungen gestellt.  Meine Frau und ich haben die Herausforderung angenommen.  Gemeinsam gelang es uns, im Jahr 2015 eine neue und außergewöhnliche Collection von Wohn - Accessoires mit Schwerpunkt auf Wolldecken und Plaids zu entwickeln und erfolgreich auf den Markt zu bringen.  Auch dabei sind wir uns treu geblieben.  Alle Produkte werden gestrickt und nicht - wie sonst üblich - gewoben.  Durch die Strickbindung erhalten unsere Produkte eine unvergleichliche Optik und ganz besondere Eigenschaften, über die Sie unter der Rubrik "Produkte" mehr erfahren. Erwerben können Sie Wolldecken und Wohn - Accessoires von HARDY auf ausgewählten Endverbraucher-Ausstellungen und Messen sowie in unserem Online - Shop unter www.hardy- wolldecken.de oder besuchen Sie unsere Ausstellungsräume an unserem Firmensitz in der Löbertstraße 19 in Vaihingen/Enz.